Strassenkorrektion 1969 - 1979

Texte und Bilder von Kurt Meyer und Jakob Kubli

 

Auf der Kantonsstrasse (Landstrasse) verkehrten 1965 täglich rund 5000 Fahrzeuge in beide Richtungen. Wegen diesem grossen Verkehrsaufkommen entschieden sich der Gemeinderat und die Bevölkerung für eine umfassende Strassenkorrektion. Diese bedingte den Abbruch von zwölf Gebäuden. Weil der Kauf der zum Abbruch bestimmten Gebäude einige Jahre dauerte, entschärfte man zuerst am südlichen Dorfausgang den sogenannten "Fridlirangg" und baute die Brücke über den Löntsch neu.

 

 

 

Das Grosshaus wurde 1969 bei der Verbreiterung der Kantonsstrasse abgebrochen. Auf dem Grosshausplatz fand früher der Kreuzmarkt statt. An dieser Stelle erstellte die PTT die neue Post.

1969 wurden das Grosshaus und die Metzgerei Weber abgerissen, und im Januar 1973 folgten das Haus Leuzinger-Kamm und das Wirtshaus "Ochsen" an der Einmündung der Molliserstrasse in die Landstrasse. In den Jahren 1973 bis 1979 verschwanden das Gasthaus "Waage", die Schöpfe im Unterdorf, die Sennhütte, der "Adler" und die sogenannten "Wiggishäuser". Da die evangelische Kirchgemeinde im Schlöffeli ein neues Pfarrhaus baute, entstand aus dem alten Pfarrhaus an der Landstrasse das Restaurant "Waage". Auf dem Grosshausplatz, auf dem einst der Kreuzmarkt abgehalten worden war, baute die damalige PTT ein neues Postgebäude. Die 1925 erbaute alte Post beim Gemeindehausplatz konnte dank des Einbaus einer Arkade vor dem Abbruch bewahrt werden.

 

Bilderbogen zur Strassenkorrektion

Im Ennetbruck

Die beiden Häuser im Ennetbruck fielen im März 1969 als erste der Spitzhacke zum Opfer. (Foto: Jakob Kubli)
Die beiden Häuser im Ennetbruck fielen im März 1969 als erste der Spitzhacke zum Opfer. (Foto: Jakob Kubli)

 

Ersatz der alten Löntschbrücke

Im September 1969 wurde im Zuge der Strassenkorrektion die alte Löntschbrücke durch eine neue ersetzt. Innert kurzer Zeit wurden neben der alten Brücke neue Fundamente gebaut. Das Versetzen der Stahlträger mittels eines Spezialkrans hinterliess bei den zahlreichen Zuschauern einen nachhaltigen Eindruck.

(Text und Foto: Jakob Kubli)

 

Wohnhaus der Geschwister Geige an der Löntschbrücker
Wohnhaus der Geschwister Geige an der Löntschbrücker
Montage der Stahlträger
Montage der Stahlträger
Montage der Stahlträger
Montage der Stahlträger

 

Fridlirangg

Fridlirangg vor 1969
Fridlirangg vor 1969
Fridlirangg heute
Fridlirangg heute

Wiggishäuser

Wiggishäuser vor 1973, Foto: Jakob Kubli
Wiggishäuser vor 1973, Foto: Jakob Kubli
ehem. Wiggishäuser, heute Parkplatz, Koordinaten 722594 213359
ehem. Wiggishäuser, heute Parkplatz, Koordinaten 722594 213359

Waage

Waage vor 1974, Foto Jakob Kubli
Waage vor 1974, Foto Jakob Kubli
Waage heute mit Parkplatz
Waage heute mit Parkplatz
Haus von "Post-Heiri" vor dem Abbruch, wo sich heute das Café Wiggis befindet. (Foto: Jakob Kubli)
Haus von "Post-Heiri" vor dem Abbruch, wo sich heute das Café Wiggis befindet. (Foto: Jakob Kubli)

 

Blick vom Platz der ref. Kirche zum ehem. Pfarrhaus

vor 1974, Foto Jakob Kubli
vor 1974, Foto Jakob Kubli
heute
heute

Engste Stelle an der Landstrasse

Die engste Stelle der Landstrasse war zweifellos zwischen der Metzgerei von Jakob Weber (links) und von Schuhmachermeister Robert Rüegg (rechts). Foto: Jakob Kubli
Die engste Stelle der Landstrasse war zweifellos zwischen der Metzgerei von Jakob Weber (links) und von Schuhmachermeister Robert Rüegg (rechts). Foto: Jakob Kubli

Rest. Bären

Bären und Umgebung vor 1974, Foto Jakob Kubli
Bären und Umgebung vor 1974, Foto Jakob Kubli
heute
heute

An der Abzweigung zur Molliserstrasse

Der Abbruch des Textilhauses Leuzinger-Bucher an der Abzweigung zur Molliserstrasse hat das Dorfbild besonders krass beeinträchtigt. (Foto: Jakob Kubli)
Der Abbruch des Textilhauses Leuzinger-Bucher an der Abzweigung zur Molliserstrasse hat das Dorfbild besonders krass beeinträchtigt. (Foto: Jakob Kubli)

Wiggispark

Blick von der Garage Sauter zum Wiggispark vor 1974, Foto Jakob Kubli
Blick von der Garage Sauter zum Wiggispark vor 1974, Foto Jakob Kubli
Blick von der Garage Sauter zum Wiggispark heute
Blick von der Garage Sauter zum Wiggispark heute